Entschlossenheit

Letzte Woche habe ich Dir in meinem Video meinen Tipp Nummer 1 verraten, wie Du all die unbegrenzten Möglichkeiten anzapfen kannst, die das Universum für Dich bereit hält.
Heute möchte ich auf einen Aspekt daraus noch genauer eingehen. Weil es der wichtigste ist.

Es geht um Deine Entscheidung.

Wir neigen dazu, sehr schnell sehr viele Gründe zu finden, warum bestimmte Dinge nicht möglich sind. Und diese Gründe erscheinen sehr real: wir haben nicht das Geld dazu, nicht die Zeit, nicht das Know-How uws. Und damit hast Du recht: es gibt immer sehr viele Argumente, warum etwas für Dich nicht möglich ist. So hast Du die allerbesten Karten, um weiterhin im Opfer-Modus gefangen zu bleiben (ich weiß, ich bin manchmal sehr direkt…).

Und das ist nicht schlecht. Es bewirkt einfach bestimmte Ergebnisse. Solange Du den Gründen, warum Du etwas nicht tun kannst die Kraft gibst, Dein Leben zu gestalten, kreierst Du Dir eine bestimmte Realität. Nämlich, dass es für Dich keinen Ausweg, keine Alternative gibt.

Meine Frage an Dich ist einfach: möchtest Du das weiterhin tun?

Welche Optionen hast Du sonst noch?

Vor allem hast Du die Wahl, eine andere Entscheidung zu treffen. Du könntest Dich beispielsweise dafür entscheiden, Dich künftig nur noch für die Optionen zu entscheiden, die Dir am allermeisten Freude machen.

Was meine ich damit? Wir haben gelernt, dass wir erst wissen müssen, wie es geht, bevor wir uns dafür entscheiden können, es zu tun. Damit bleibst Du ein Leben lang in den gleichen alten Beschränkungen gefangen.
Andersrum funktioniert es aber auch – und eröffnet Dir damit viele, viele neue Möglichkeiten:

Triff zuerst die Entscheidung – ohne zu wissen, wie es geht!

 

Wovon möchtest Du mehr in Deinem Leben haben?
Welches Seminar möchtest Du gerne besuchen?
Wo möchtest Du gerne Urlaub machen?
Welchen Job hättest Du gerne?
Welche Art von Beziehung möchtest Du gerne leben?

Entscheide Dich JETZT genau dafür. Und bitte sei an dieser Stelle sehr ehrlich zu Dir selbst: möchtest Du das wirklich? Was musst Du dafür aufgeben, welchen Nutzen verlierst Du dadurch? Für jede neue Realität musst Du einen Preis bezahlen. Denn so unbequem Deine momentane Situation auch erscheint, sie hat Vorteile für Dich sonst hättest Du sie nicht so lange (unbewusst) aufrecht erhalten. Bist Du wirklich bereit, diesen Preis zu bezahlen? Auf Ausreden zu verzichten, Verantwortung zu übernehmen, Dich zu zeigen etc.?

Wenn hier ein klares „Ja“ kommt, dann triff die Entscheidung genau das in Dein Leben zu holen. Entscheide Dich zu 100%, steh voll dahinter und sei davon überzeugt, dass Du genau das verdient hast. Und dann frage das Universum: Wie wird das möglich? Wer oder was kann ich tun oder sein, damit das meine neue Realität wird?

Es ist Deine Entscheidung, die das Universum in Bewegung setzt. Und glaub mir, dann ist alles möglich. Probier’s mal aus, es lohnt sich.

Alles Liebe,
Deine Carolin

 

[optinform]