Christkind

Wenn Du meinen Blog liest, dann ist Dir die Idee, bewusst Dinge in Deinem Leben kreieren zu können sicherlich nicht neu. Und vermutlich hast Du schon die ein oder andere Bestellung beim Universum abgegeben. :-)
Und, wie gut funktioniert das für Dich?

Solala? Manchmal ratzfatz und manchmal gar nicht?

Dann könnte es daran liegen, dass Du auf’s Christkind wartest.

Die Bestellungen beim Universum funktionieren nämlich anders als die bei Otto.

Anders als beim Versandhaus geht es bei der Kreation Deines Lebens nicht darum, aus einer verfügbaren Auswahl das Teil auszusuchen, das am ehesten Deinem Stil entspricht. Und dann darauf zu warten, dass Dir genau dieses Teil in exakt der bestellten Größe, Form und Farbe zu einem fixen Zeitpunkt per Postbote ausgeliefert wird.

Nein. Bei der Kreation Deines Lebens bist Du der Designer eines Unikats. Das bedeutet, Du erschaffst etwas aus dem Nichts heraus, etwas, das so noch nie dagewesen ist.
Und weil es so neu und einzigartig ist, weisst nicht einmal Du selbst, wie genau es aussehen wird. Du kreierst etwas aus der Energie heraus, dessen finale Form und Struktur Du selbst nicht kennst. Die äußerliche Gestaltung liegt dann quasi in der künstlerischen Freiheit des Universums.

Der Knackpunkt ist jedoch, dass nicht das Universum Dich beschenkt, wenn es gerade gut drauf und Dir wohl gesonnen ist. Vielmehr bist Du der Kreateur. Du erschaffst. Das Universum liefert lediglich aus.

Wenn Du Deine Fähigkeiten und Kapazitäten zu kreieren (= aus dem Nichts heraus erschaffen) nicht anerkennst, bist Du einer äußeren Macht im wahrsten Sinne des Wortes ausgeliefert. Dann verlegst Du die Schöpferkraft an einen Ort ausserhalb von Dir. Das ist ungefähr so, wie wenn Du als Kind auf das Christkind wartest: Du wünschst und wünschst und wünschst. Doch was dir gebracht wird, entscheidest jemand anderes und auch, ob Du brav genug warst, es verdient zu haben.

Bist Du bereit, aus dieser Kleinmacherei auszusteigen und endlich Deine Fähigkeiten zu Erschaffen anzuerkennen?

Bist Du bereit, das Warten zu beenden und aktiv zu kreieren?
Bist Du bereit, die Initialzündung zu sein und Dich anschließend von allen Molekülen des Universums unterstützen zu lassen?

Keiner von uns hat wirklich gelernt, bewusst zu kreieren. Aber das heißt nicht, dass Du es nicht kannst.
Und was es ganz sicher dazu braucht, ist das Anerkennen dieser Fähigkeit in Dir.
Und dann braucht es ein klares Commitment von Dir an Dich: Ich werde XY haben. Und ich werde alles tun und sein, was es dazu braucht.

Es braucht, dass Du Dich auf Deinen Hosenboden setze und diese Kreation für Dich beanspruchst.  Und von Dir selbst einforderst, dass Du genau das kreierst.

Und dann überlässt Du bitte dem Universum, wann und in welcher Form es ausliefert. Das ist dann nicht mehr Dein Job ;-)

Welche Erfahrungen hast Du bisher mit dem Kreieren und Manifestieren gemacht?
Was sind Deine Tricks?

Ich bin neugierig! ;-)

Alles Liebe,
Carolin

 

[optinform]